Aktuelle Artikel

Klicken Sie hier für die neuesten Mitteilungen.
Viel Spaß bei Lizzy Newbold mit Salt Contemporaray Dance. Musik: Nik Day, Choreographie: Michelle H. Nielsen
Ganz gleich, in welche Schubladen wir von anderen gesteckt werden, Gott sieht uns, wie wir wirklich sind und liebt uns – komme, was wolle.
Frauen und Männer, die in Gemeinden der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in Europa ehrenamtlich als Seelsorger tätig sind, profitieren von einer stetig wachsenden Initiative, die ihnen zeigt, wie sie Menschen helfen können, die in einer seelischen Krise stecken.
Bezieht andere grundsätzlich ein. Liebt einander! Geht freundlich miteinander um, auch wenn Differenzen noch so groß sind. Behandelt einander respektvoll und höflich.
Der Tabernacle Choir at Temple Square singt das Lied „Ich weiß, dass Gott Vater mich liebt!“
Gott hat alles und jeden mit Unterschieden erschaffen. Wir unterscheiden uns und können dennoch zusammen sein. Wir müssen nicht gleich sein, um eins zu sein.
Jesus diente allen gleichermaßen. Ungeachtet des Geschlechts können Männer und Frauen gleichermaßen nach den gleichen Grundsätzen von seinen Lehren profitieren.