Lokale Artikel

Frauen und Männer, die in Gemeinden der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in Europa ehrenamtlich als Seelsorger tätig sind, profitieren von einer stetig wachsenden Initiative, die ihnen zeigt, wie sie Menschen helfen können, die in einer seelischen Krise stecken.
Bei den zwölf Lektionen sind didaktische, geistig-religiöse und therapeutische Herangehensweisen an die Heilung miteinander verknüpft. Im Mittelpunkt dieses Programms stehen der Erretter Jesus Christus und die Heilkraft seines Sühnopfers.
Am Sonntag, dem 20. März 2022, um 19:30 Uhr (MEZ) sprechen Schwester Reyna I. Aburto, Zweite Ratgeberin in der Präsidentschaft der Frauenhilfsvereinigung der Kirche, und Schwester Michelle D. Craig, Erste Ratgeberin in der Präsidentschaft der Jungen Damen der Kirche, bei einer besonderen Andacht, bei der Elder Erich W. Kopischke von der Präsidentschaft des Gebiets Europa den Vorsitz führt.
Zweiter Artikel in der Reihe „Wegmarken und Wunder: Das Vermächtnis von Heiligen der Letzten Tage in Europa“
Ein Meilenstein: erstmals vollständige fotografische Aufnahmen der Überreste des Originalmanuskripts
Erster Artikel in der Reihe „Wegmarken und Wunder: Das Vermächtnis von Heiligen der Letzten Tage in Europa“
3. bis 5. März 2022 | Registriere dich noch heute auf rootstech.org
Die weltweite Veranstaltung der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage richtet sich an Kinder, deren Eltern und PV-Führungsverantwortliche.
Erweiterung der Führungen durch weit entfernte Stätten dank örtlicher Übersetzer
Ein interreligiöses Konzert als Weihnachtsgeschenk für Europa
Einschreibung zum Frühlingstrimester noch bis 16. April 2021 möglich. BYU-Pathway bietet einen einfachen Weg, vollständig online und zu erschwinglichen Kosten einen Hochschulabschluss auf geistiger Grundlage zu erlangen.
Seit dem November 2020 amtieren Esther und Louis Weidmann aus der Gemeinde Solothurn (Pfahl Bern, Schweiz) als Präsidentenpaar im Schweizertempel in Zollikofen. Jürg Ottiker hatte dieses Paar im Vorfeld getroffen und einige Gedanken ausgetauscht.